Körper Laser-Tattoo entfernung

Mit dem Einsatz von Laser, speziell entwickelt, um die Farbe eines Tattoos zu behandeln, ist es möglich, fast alle Farben ohne Narben auf der Haut des Patienten zu behandeln.
Laser erzeugt einen Lichtstrahl, der nur von den Körnern des Farbstoffes absorbiert wird, der aus einer Tätowierung besteht. Dies führt dazu, dass das Pigment in winzige Stücke zerfällt, die aus dem Körper entlassen werden, da sie durch Blutelemente phagozytiert werden, was bedeutet, dass der Körper des Individuums dazu gebracht wird, das Pigment als fremd für die Hautkomponenten zu verwerfen.
Die Anzahl der Behandlungen hängt von der Menge an Farbe und Tiefe in der Haut platziert.

Amateurtätowierungen benötigen in der Regel zwei bis vier Behandlungen über einen Zeitraum von einem Monat, eine von der anderen, während professionelle Tätowierungen sechs mit acht Behandlungen und manchmal mehr nehmen können.
In vielen Fällen sind die Tattoos völlig verschwunden. Blaue, schwarze und rote Tattoos reagieren besser, während grüne und gelbe Tattoos langsamer abschalten und mehr Behandlungen erfordern können.
Der Patient kann sofort nach der Heilung, in seinen täglichen Aktivitäten zurückkehren.

Die Behandlung wird von speziell ausgebildeten Ärzten durchgeführt.