Körper Mesotherapie

Die Methode der Mesotherapie wurde 1952 vom französischen Arzt Dr. Michael Pistor entwickelt. Die Mesotherapie bereichert die Dermis, die mittlere Schicht der Haut mit Vitaminen, Antioxidantien, Mineralien, Enzymen und Aminosäuren, die die Haut nähren und wiederbeleben. Es fördert die Produktion von Kollagen und Elastin.

Die Zugabe von Hyaluronsäure zum Cocktail der Zutaten hält das Wasser in den Geweben, was zu einer tiefen Hydratation der Haut führt. Mesotherapie macht die Haut straffer, elastischer und glänzender.

Es wird vom Arzt mit sehr dünnen Nadeln (schmerzlos) und einem Zentimeter nebeneinander in sehr kleinen Mengen angewendet. Die Behandlung erfolgt in 5 Besuchen, in Abständen von ein oder zwei Wochen und wird zweimal jährlich wiederholt.

Es kann ganzjährig auf alle Hauttypen angewendet werden. Es ist eine absolut sichere Methode.

Die gleiche Methode wird auf den Körper angewendet (es fördert den Gewichtsverlust) und in Kombination mit Endermologie ® Behandlung hat sehr gute Ergebnisse:

• Es verbessert die Hautstruktur.
• Es reduziert das Aussehen von "Orangenhaut".
• Es verringert die Menge an Fett in der zu behandelnden Fläche.
Therapien werden von Ärzten angewendet.