Laser Spinnen Venen

Gesicht Laser Spinnen Venen

Bei Spinnenvenen verstehen wir kleine Oberflächengefäße, die in die Haut gelangen und sichtbar sind und eine unattraktive Wirkung hervorrufen. Ihre Behandlung ist die modernste nichttraumatische Methode, die heute verwendet wird. Es kann mit all ihrem Spektrum, von der dünnsten zu einem Spinnengitter namens Hämangiom zu bewältigen. Spinnenvenen können in irgendeinem Teil des Körpers mit einem häufigeres Aussehen auf dem Gesicht erscheinen. Sie haben einen Durchmesser von 0,1 bis 1 mm, desto feiner sind rot und neigen zu blau, wenn ihr Durchmesser zunimmt.
Im Gesicht ist der Hauptfaktor, der das Erscheinungsbild des Phänomens verstärkt, die übermäßige Sonneneinstrahlung. Spinnenvenen leiden an mehr als 4 von 10 Erwachsenen und der Anteil steigt bei Menschen mit Cellulite und natürlich mit normaler Alterung. Jede Bedingung oder Tätigkeit, die Druck auf die Beinvenen ausübt (Gewichtszunahme, langes Stehen usw.) kann den Zustand schlechter machen.

Das Verfahren ist einfach und sicher, mit dem spezialisierten Laser, der spezifische Punkte zielt und das Hämoglobin der Spinnenvenen in der Nähe der Oberfläche der Haut zerstört, ohne es zu beschädigen. Es dauert in der Regel mehr als eine Sitzung, um das gewünschte Ergebnis zu vervollständigen. Das Verfahren ist kurz, erfordert keine Anästhesie und wird nur von qualifizierten Ärzten angewendet.